Verbandsliga 2 TSV Kandel - TS Rodalben 24:28

Moderator: webpascal

Antworten
emil

Verbandsliga 2 TSV Kandel - TS Rodalben 24:28

Beitrag von emil » Mi 18. Nov 2009, 16:35

1 Mannschaft weiter auf Siegeszug

Die TSR siegte auch im vierten Auswärtsspiel. In Kandel gewann die Truppe der Trainer Spitzer/Schiel verdient mit 28:24 Toren. Das Spiel in der Vorderpfalz war schon besser als das zuletzt gezeigte zu Hause.

0:4 stand es kurz nach Spielbeginn. Die Rodalber Abwehr agierte so, wie es sich die Trainer vorgestellt hatten. Kandel fand keinen Weg durch das Rodalber Bollwerk. Auch im Angriff hat man die Chancen ausgewertet. Danach kamen die Hausherren besser ins Spiel, was sich dann am Spielstand bemerkbar machte. Zu keiner Zeit ließ sich die TSR nervös machen, das merkte man in der Folgezeit, denn bis zum Halbzeitpfiff der gut leitenden Schiedsrichter hatte man den Vorsprung auf 15:10 ausgebaut.

Postwendend nach dem Wechsel folgte das 16:10 durch einen Tempogegenstoß von Christian Frank. Öfter mal wieder in Unterzahl verstand es Kandel wieder etwas zu verkürzen. In dieser Phase versäumte es aber auch der Rodalber Angriff den Vorsprung zu halten. Fünf vergebene Chancen und einen nicht verwandelten Siebenmeter nutzten die Hausherren, um auf 16:18 zu verkürzen. Dann folgte die Zeit von Johannes Majer. Mit insgesamt 10 Toren war er heute bester Werfer der Turnerschaft. Mit seinen Treffern wurde der Vorsprung wieder ausgebaut. Auch ein Torwartwechsel machte sich positiv bemerkbar. Angelo Seelinger löste den zu Beginn gut haltenden Lukas Seitz ab. Er vereitelte einige Würfe der Kandeler Stürmer und im Angriff war nun auch Kevin Hauck, hauptsächlich durch Tempogegenstöße, erfolgreich. Die TSR spielte heute so konsequent, dass man bereits fünf Minuten vor Spielende sagen konnte, dass man wohl mit einem weiteren Sieg nach Hause fahren wird.

Lukas Seitz, Angelo Seelinger, Patrick Seitz, Florian Christ 3/2, Philipp Käflein, Fabian Hauck 2, Johannes Majer 10/2, Johannes Matheis 1, Florian Kern 2, Christian Frank 2, Florian Bold 1, Eric André 1, Kevin Hauck 6, Felix Weishaar 1.

Vorschau:

Am kommenden Samstag, dem 21. November 2009, steht nun ein Spitzenspiel an. Um 20.00 Uhr ist die 2. Mannschaft von Offenbach der nächste Gegner. Die Truppe belegt zurzeit mit 13:1 Punkten den Platz hinter der TSR. Es wird bestimmt ein spannendes Spiel, zu dem die Turnerschaft alle Handballbegeisterten recht herzlich einlädt.
In der vergangenen Runde hat man gegen dieses Team zu Hause mit 36:31 gewonnen. Was bei einem Spitzenspiel alles möglich ist, zeigte die Begegnung in Thaleischweiler, als ca. 500 Zuschauer sich das Spiel anschauten. So etwas müsste doch auch in Rodalben möglich sein. Genügend Handballfreunde gibt es, die müssten nur mal wieder den Weg in die TSR-Halle auf sich nehmen und ihr Team auch lautstark anfeuern.
Die Trainer Spitzer und Schiel werden während der Woche alles daran setzen, um ihr Team richtig auf den Gegner einzustellen. hm
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste