Pfalzliga SG Wernersberg-Annw. - TS Rodalben 25:34

Moderator: webpascal

Antworten
emil

Pfalzliga SG Wernersberg-Annw. - TS Rodalben 25:34

Beitrag von emil » Sa 18. Sep 2010, 13:43

Lehrstunde in Wernersberg!

Der Rundenbeginn verlief nicht so berauschend für die TSR. In Wernersberg gab es eine ziemliche Abfuhr. Recht deutlich wurde man mit einer 25:34 Niederlage wieder nach Hause geschickt.

Klar war, dass man ohne Johannes Matheis und ohne Johannes Tretter antreten mußte. Es fehlten also zwei wichtige Mittemänner und somit die Köpfe des Angriffs. Hinzu kam noch, dass die Spieler anscheinend Angst vor der Pfalzliga hatten.
Die Abwehr stand nicht so sattelfest und im Angriff vergab man zu viele Chancen. Wernersberg nutzte dies rigoros aus und erzielte hauptsächlich mit Tempo Tor um Tor.
So war die Entscheidung bereits zur Halbzeit gefallen, denn die Hausherren führten hier bereits mit 17:6. Die Leute von Trainer Christoph Schiel bekamen regelrecht eine kostenlose Lehrstunde verpasst. Dies wollte der Trainer so nicht hinnehmen. In der Pause verstand er es, seinen Spieler klar zu machen, dass auch die Hausherren nur mit Wasser kochen. Auf einmal ging es dann doch wesentlich besser bei der TSR, denn die zweite Halbzeit hat man mit 19:17 gewonnen.
Leider war der Vorsprung aus der ersten Hälfte zu groß.

Angelo Seelinger, Lukas Seitz, Johannes Majer 8/2, Christian Frank 3, Fabian Hauck 3, Max Hubele 3, Kevin Hauck 2, Jens Marchetti 2, Florian Bold 2, Felix Weishaar 1, Raphael Brunner 1, Markus Tretter.

Vorschau:
Am kommenden Samstag, dem 18. September 2010, ist Heimpremiere. Zu Hause soll das ganz anders laufen, so hofft man. Um 20.00 Uhr ist die Mannschaft von TuS Neuhofen der nächste Gegner in der TSR-Halle. Vielleicht kann Trainer Christoph Schiel ja wieder auf Johannes Tretter zurückgreifen.
Fehlen wird auf alle Fälle noch Johannes Matheis. Neuhofen ist für den Trainer und die Mannschaft ein unbekanntes Team. Wenn man nicht gleich am Tabellenende stehen will, muss man punkten. Am besten tut man dies zu Hause, also bereits am kommenden Samstag.
Es ergeht hiermit Einladung an alle Fans, die bereits in der vergangenen Saison ihr Team lautstark unterstützt hatten, den Weg in die TSR-Halle zu finden. (hm)
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste