Pfalzliga: TSV Kuhardt - TS Rodalben 24:26

Moderator: webpascal

Antworten
emil

Pfalzliga: TSV Kuhardt - TS Rodalben 24:26

Beitrag von emil » Mi 6. Apr 2011, 09:34

Abstieg wohl besiegelt

Rodalben: Am vergangenen Wochenende fuhren die Pfalzliga-Handballer der TS Rodalben zu ihrem letzten Auswärtsspiel zum TSV Kuhardt. Mit einem Sieg wollte man die Minimalchance auf den Klassenerhalt wahren, aber wieder einmal setzte es in der Fremde eine Niederlage. Mit dem 24:26 (9:11)-Ergebnis verkauften sich die Jungs von Trainer Christoph Schiel aber teuer und kämpften bis in die Schlußminute um jeden Ball. Am kämpferischen Einsatz, der Einstellung und der Motivation hat es am Sonntag ganz gewiss nicht gelegen, dass man die Punkte nicht mit zurück nach Rodalben bringen konnte. Vielmehr war es die sehr schlechte Chancenverwertung seitens der Schiel-Truppe, die das Spiel letztlich entschied.

Doch der Reihe nach:

Christoph Schiel hat seine Mannschaft hervorragend auf den Gegner eingestellt und das Konzept, die beiden gefährlichsten Kuhardter Rückraumschützen Sauer und Dudenhöffer mit einer 4:2-Deckung aus dem Spiel zu nehmen, ging voll auf. Die beiden Spieler, die normalerweise zusammen in einem Spiel für 16-18 Tore gut sind, kamen am Sonntag gerade mal auf 7 Treffer. In der Abwehr wurde gefightet und geackert, allerdings wurden die Chancen, die sich im Angriff boten nicht genutzt. Und so ging es mit einem 9:11 Rückstand in die Pause - schon zu diesem Zeitpunkt hätten die Rodalber Jungs bei besserer Chancenverwertung führen müssen!

Die zweite Halbzeit bot ein ähnliches Bild: Die TSR'ler zeigten eine ganz starke Abwehrleistung und auch Lukas Seitz im Tor erwischte einen ganz starken Tag. Leider reichte es am Ende wegen der vielen Fehlversuche im Angriff nicht zum erhofften Sieg und somit beendet die Turnerschaft diese Pfalzligasaison definitiv auf dem vorletzten Platz. Zurzeit bedeutet dies den sofortigen Wiederabstieg in die Verbandsliga. Sollten allerdings in der Oberliga die beiden pfälzischen Mannschaften aus Friesenheim und Eckbachtal noch den Klassenerhalt schaffen, würde es doch noch zum Klassenerhalt reichen, da es dann nur einen Absteiger aus der Pfalzliga gäbe.

Es spielten: Seitz, Seelinger (bei einem Siebenmeter) - Frank (3), Weishaar (1), Christ (1), Majer (7/2), Jens Marchetti (6/2), Bold (1), Matheis (3), Fabian Hauck (2), Kevin Hauck, Jörg Marchetti, Hubele

Vorschau:

Am nächsten Samstag empfängt die Schiel-Truppe den designierten Meister SG Ottersheim-Bellheim-Zeiskam zum letzten Saisonspiel. Der hochverdiente Meister aus der Vorderpfalz hat bereits seine Anreise mit 2 gefüllten Fanbussen angekündigt und auch die Jungs der Turnerschaft erhoffen sich nochmals große Unterstützung von den Rängen.
Auch wenn es am Wochenende für keine der beiden Mannschaften mehr um etwas geht, so wollen sich die TSR-Spieler doch ordentlich und mit Anstand aus der Pfalzliga und ihren großartigen Fans verabschieden. Auch den Sportsfreunden aus Ottersheim möchte man Respekt zollen und ihnen ihre wohlverdiente Meisterschaftsfeier gönnen. Die Punkte aber möchte man nicht herschenken!
Auf geht’s am Wochenende zum großen Saisonabschlußfest in der Lindersbach! (cs)
Bilder vom Spielin Kuhardt unter diesem Link:

https://picasaweb.google.com/1060608446 ... dalben2624#
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast