Pfalzliga: TV Edigheim - TS Rodalben 39:28

Moderator: webpascal

Antworten
emil

Pfalzliga: TV Edigheim - TS Rodalben 39:28

Beitrag von emil » Mi 13. Okt 2010, 09:39

Rodalben: Zum Spiel nach Edigheim fuhr die TSR, um eventuell Pluspunkte zu sammeln. Heraus kam mal wieder nur eine Niederlage. Mit 39:28 wurde man klar bezwungen.

Mal wieder zu viel Respekt zeigte die TSR in der ersten Halbzeit. Nach einer 1:2-Führung wurde man regelrecht überlaufen. Aus dem Rückstand machten die Hausherren ruckzuck eine 11:3-Führung. Die Einstellung der TSR-Spieler stimmte nicht und hinzu kam noch, dass man die komplette erste Halbzeit verschlafen hatte. Viele technische Fehler und vertändelte Bälle sorgten für den 19:9-Halbzeitstand. In einem gewissen Sinne war die Begegnung schon gelaufen. Nach ein paar Worten des Trainers zur Pause lief es in der zweiten Hälfte dann besser.

Mit einer offensiven Deckung lief es, was dann am Zwischenstand von 29:25 zu ersehen war. Diese Spielweise war jedoch sehr kräftezehrend. Besonders in der Schlussphase war das zu erkennen. Es schlichen sich wieder technische Fehler und Ballverluste ein und Edigheim nutzte die aus. Am Ende stand dann eine deutliche 39:28-Niederlage.

TS Rodalben: Angelo Seelinger, Lukas Seitz, Christian Frank, Patrick Seitz 2, Kevin Hauck 2/1, Fabian Hauck 4/1, Johannes Majer 10/4, Jens Marchetti 6, Max Hubele 1, Florian Bold, Markus Tretter.

Vorschau:

Am kommenden Samstag, dem 16. Oktober 2010, steht ein Pokalspiel an. Die Turnerschaft muss beim Ligakonkurrenten TV Ruchheim antreten. Trainer Christoph Schiel legt wesentlich mehr wert auf die Rundenspiele.
Voraussichtlich wird die Pokalbegegnung aus einer Mischung von erster und zweiter Mannschaft bestritten.
Das nächste Pflichtspiel ist am 7. November 2010. Die Pause bis dahin werden einige Spieler nutzen, um ihre Blessuren auszukurieren. hm
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste