Verbandsliga 2 TS Rodalben - TV Kirrweiler 34:29

Moderator: webpascal

Antworten
emil

Verbandsliga 2 TS Rodalben - TV Kirrweiler 34:29

Beitrag von emil » Sa 17. Okt 2009, 12:35

Rodalben: Auch das vierte Spiel in der laufenden Runde endete für die Turnerschaft Rodalben mit einem Sieg. Gegen einen sehr unbequemen Gegner aus Kirrweiler siegte man am Ende mit 34:29 (15:15).

Zwei starke Abwehrreihen verhinderten zunächst Tore. So fiel erst nach fünf Minuten das 1:0 für die Hausherren. Ausgeglichen ging es dann bis zum 4:4 weiter. Die TSR konnte aber nicht verhindern, dass sich die Gäste dann mit 6:9 und 11:13 etwas absetzten. Doch man schaffte zum 13:13 wieder den Ausgleich. In der sehr heiß umkämpften Schlussphase der ersten Halbzeit führten die Turner 20 Sekunden vor der Pause mit 15:14, mussten aber doch noch den Ausgleich hinnehmen.

Nach der Pause kamen die Einheimischen immer besser ins Spiel, während die Gäste doch abbauten. Kurz darauf stand es 20:19 für die Turnerschaft. In der Folgezeit die beste Phase der TSR. Der Vorsprung erhöhte sich auf 28:22. Dann wurde man etwas leichtsinnig und die Gäste kamen noch einmal auf. Es war nun ein Einbruch im guten TSR-Spiel. Kirrweiler verkürzte auf 28:25 und beim 31:29 wurde es noch einmal richtig spannend.
Fünf Minuten vor Spielende zog Trainer Schiel die "Timeout-Karte". Er fand die richtigen Worte für seine Spieler. Die Abwehr hatte sich nun wieder auf den Gegner eingestellt und auch im Angriff klappte es wieder. Drei Treffer in Folge sorgten dann für die Entscheidung.

Das Spiel war gewonnen und die Zuschauer waren mit ihrer Mannschaft zufrieden. Aus einer insgesamt guten TSR-Mannschaft muss man besonders Fabian Hauck, Johannes Matheis und Johannes Majer hervorheben.
L. Seitz, Selinger - Christ (6/2), F. Hauck, (8), Majer (9/1), Matheis (6/1), Frank (2), Bold (2), Kern (1). hm
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast